Aufrufe
vor 9 Monaten

Arbeitsschutz & Sicherheit 2018/2019

  • Text
  • Lyreco
  • Arbeitsplatz
  • Sicherheit

AUGENSCHUTZ INFORMATION

AUGENSCHUTZ INFORMATION ZU AUGENSCHUTZ Augenschutz EU-Normen bei Augenschutz EN 166 Eine klassische Schutzbrille kann bei der Erfüllung der Anforderungen nach der DIN EN 166 bis zu 100 % UV-Schutz bieten. EN 170 Ultraviolettschutzfilter. Die Schutzfilter, die in dieser Norm festgelegt werden, sind nicht für die direkte oder indirekte Beobach tung eines Lichtbogens geeignet. Scheibenkennzeichnung Beispiele für die Kennzeichnung einer Scheibe Kurzzeichen 2C - 1,2 . 3M . 1. FT . 9 Kurzzeichen des Herstellers Tönungsstufe Filtertyp (+ Schweißerfilter, falls nur eine Zahl ohne Tönungsstufe) Optische Klasse 2C - 1,2 . 3M . 1. FT . 9 Schutzstufe Mechanische Festigkeit EN 172 Sonnenschutzfilter für den betrieblichen Gebrauch zur Dämpfung von Sonnenstrahlung. Farblos Amber Amber Light Grau Bronze Farbneutrale Scheiben bieten hohen mechanischen Schutz und absorbieren UV-Strahlen zu 100 % . Normerfüllung gemäß EN 166 + EN 170. Die Scheiben bieten hohen mechanischen Schutz und absorbieren UV-Strahlen zu 100 %. Durch die leichte Gelbtönung wird speziell der blaue Lichtanteil des sichtbaren Spektrums gefiltert, dies bewirkt eine Kontraststeigerung. Normerfüllung gemäß EN 166 + EN 170. Die Scheiben bieten hohen mechanischen Schutz und absorbieren UV-Strahlen zu 100 %. Die dezente Gelbtönung wird subjektiv als sehr angenehm empfunden. Durch Filterung speziell im kurzwelligen Lichtbereich wird eine Kontraststeigerung erzielt. Normerfüllung gemäß EN 166 + EN 170. Die Scheiben bieten hohen mechanischen Schutz und absorbieren UV-Strahlen zu 100 %. Durch Filterung von Teilen des sichtbaren Spektrums ist ein Blendschutz gegeben. Die grauen Scheiben sind Sonnenschutzfilter, dennoch wird die Wahrnehmung von Signal farben gewährleistet. Normerfüllung gemäß EN 166 + EN 172. Die Scheiben bieten hohen mechanischen Schutz und absorbieren UV-Strahlen zu 100 %. Durch Filterung von Teilen des sichtbaren Spektrums, speziell des blauen Lichtanteiles, ist neben dem Blendschutz eine Steigerung des Kontrastsehens gegeben. Die braunen Scheiben sind Sonnenschutzfilter, dennoch wird die Wahrnehmung von Signalfarben gewährleistet. Normerfüllung gemäß EN 166 + EN 172. UV-Grün Blau Schweißerfilter Grün Schweißerfilter Grau Die Scheiben bieten hohen mechanischen Schutz und absorbieren UV-Strahlen zu 100 %. Durch Filterung von Teilen des sichtbaren Spektrums ist ein Blendschutz gegeben. Normerfüllung gemäß EN 166 + EN 170. Die Scheiben bieten hohen mechanischen Schutz und absorbieren UV-Strahlen zu 100 %. Die leichte Blautönung wirkt sehr angenehm auf das menschliche Auge. Speziell bei Arbeitsplätzen mit hohen visuellen Ansprüchen, z. B. Prüfarbeitsplätze (ohne Farbkontrolle), unterstützt diese Tönung das entspannte Sehen. Normerfüllung gemäß EN 166 + EN 170. Die Scheiben filtern als Schweißerschutzscheiben sämtliche auf tretende Strahlungsarten: UV-, IRsowie sichtbare Strahlung. Je nach Anwendungsbereich sind unterschied liche Schutzstufen erhältlich. Schweißerschutzscheiben aus Polycarbonat mit infradur PLUS-Beschichtung bieten höheren mechanischen Schutz als Schweißerschutzfilter aus Glas oder Verbundsicherheitsglas, zudem wird das Einbrennen von Schweißfunken minimiert. Normerfüllung gemäß EN 166 + EN 169. Graue Schweißerschutzscheiben in unterschiedlichen Schutzstufen filtern UV-, IR- sowie sichtbare Strahlung bei zusätzlich perfekter Farbwahrnehmung gemäß EN 166 + EN 169 + EN 172. Die neuen grauen Scheiben gewährleisten eine perfekte Wahrnehmung von Signalfarben und sind somit als Sonnenschutz und Schweißerschutzfilter einsetzbar. Zusätzlich wird dauerhafte Beschlagfreiheit innen und extreme Kratzfestigkeit außen mit Minimierung des Einbrennens von Schweißfunken gewährleistet. 6 www.lyreco.de Alles für Büro & Arbeitsplatz

INFORMATION ZU AUGENSCHUTZ AUGENSCHUTZ Visiere Rahmenkennzeichnung Standard CE-Kennzeichnung Sicherheitsvisiere als Helmzubehör erfüllen die hier aufgeführten Normen gleichermaßen. 3M EN166 FT CE 230.1 Hersteller 3M EN166 FT CE 230.1 Augenschutz Mechanische Festigkeit Beispiele für die Kennzeichnung eines Rahmens Zulassung für RUS W 166 34 B DIN CE Kurzzeichen des Herstellers zugrunde liegende EN- Norm Verwendungsbereich (optional) Mechanisc he Festigkeit (optional) DIN-geprüft Zeichen (optional) Konformitätszeichen (optional) Helmzubehör finden Sie ab Seite 44 – 48. Kurzzeichen für Verwendungsbereiche Kein Sym. Grundverwendung 3 Flüssigkeitstropfen und Spritzer 4 Grobstaub 5 Gase und Feinstaub 8 Störlichtbogen 9 Schmelzmaterial und heiße Festkörper Kurzzeichen für mechanische Festigkeiten Kein Sym. Mindestfestigkeit S Erhöhte Festigkeit F Stoß, niedrige Energie (45 m/s) B Stoß, mittlere Energie (120 m/s) A Stoß, hohe Energie (190 m/s) T Getestet unter extremen Temperaturen (- 5°C, + 55°C) Die Augen sind unser wichtigstes Sinnesorgan und reagieren besonders empfindlich auf die vielfältigen Gefährdungen am Arbeitsplatz. Augenschutz muss den Träger vor folgenden schädigenden Einflüssen schützen: 1. Mechanische Schädigungen (Splitter, Späne, Staub) 2. Optische Schädigungen (UV-Strahlen, Licht, IR-Strahlen) 3. Chemische Schädigungen (Laugen, Säuren) 4. Thermische Schädigungen (Hitze, Kälte) 1 Daher gibt es verschiedene Formen von Augenschutz: 1 Bügelbrillen (Gestellbrillen) Schutzbrillen, die mit Ohrbügeln ausgerüstet sind. Für den seitlichen Schutz können sie mit Seitenschutzplatten versehen sein. Sie haben eine durchgehende oder zwei separate Sichtscheiben. 2 2 Vollsichtbrillen (Korbbrillen) Schutzbrillen, bei denen der Tragkörper korbartig ausgebildet ist und aus weichem, elastischem Material besteht, sodass der Brillenkorb den Augenraum umschließt und sich am Gesicht anschmiegt. Persönliche Beratung Die aktuellen Preise entnehmen Sie bitte Ihrer Preisliste oder dem Lyreco Webshop. 7

  • Seite 1 und 2: 2018 2019 05105 583 5502 www.lyreco
  • Seite 3 und 4: INHALT PERSÖNLICHE SICHERHEIT AUGE
  • Seite 5: AUGENSCHUTZ Information zu Augensch
  • Seite 9 und 10: BÜGELBRILLEN AUGENSCHUTZ 1 2 Augen
  • Seite 11 und 12: BÜGELBRILLEN AUGENSCHUTZ einstellb
  • Seite 13 und 14: BESUCHER ÜBERBRILLEN AUGENSCHUTZ A
  • Seite 15 und 16: VOLLSICHTBRILLEN AUGENSCHUTZ Augens
  • Seite 17 und 18: SCHWEISSERSCHUTZBRILLEN AUGENSCHUTZ
  • Seite 19 und 20: BRILLENZUBEHÖR AUGENSCHUTZ Augensc
  • Seite 21 und 22: GEHÖRSCHUTZ Information zu Gehörs
  • Seite 23 und 24: INFORMATION ZU GEHÖRSCHUTZ GEHÖRS
  • Seite 25 und 26: EINWEGGEHÖRSCHUTZSTÖPSEL GEHÖRSC
  • Seite 27 und 28: GEHÖRSCHUTZSTÖPSELSPENDER GEHÖRS
  • Seite 29 und 30: EINWEGGEHÖRSCHUTZSTÖPSEL MIT BAND
  • Seite 31 und 32: GEHÖRSCHUTZBÜGEL GEHÖRSCHUTZ Geh
  • Seite 33 und 34: KAPSELGEHÖRSCHÜTZER GEHÖRSCHUTZ
  • Seite 35 und 36: KAPSELGEHÖRSCHÜTZER - HELMBEFESTI
  • Seite 37 und 38: KOPFSCHUTZ Information zu Kopfschut
  • Seite 39 und 40: KOPFSCHUTZ MIT GLEITVERSCHLUSS KOPF
  • Seite 41 und 42: KOPFSCHUTZ MIT DREHVERSCHLUSS KOPFS
  • Seite 43 und 44: KOPFSCHUTZ ANSTOSSKAPPEN KOPFSCHUTZ
  • Seite 45 und 46: KOPFSCHUTZ VISIERE KOPFSCHUTZ JSP S
  • Seite 47 und 48: KOPFSCHUTZ VISIERE KOPFSCHUTZ Kopfs
  • Seite 49 und 50: KOPFSCHUTZ Kopfschutz Lieferung inn
  • Seite 51 und 52: ABSTURZSICHERUNG Information zu Abs
  • Seite 53 und 54: ABSTURZSICHERUNG ABSTURZSICHERUNG D
  • Seite 55 und 56: ATEMSCHUTZ Information zu Atemschut
  • Seite 57 und 58:

    INFORMATION ZU ATEMSCHUTZ ATEMSCHUT

  • Seite 59 und 60:

    ATEMSCHUTZ FFP1 ATEMSCHUTZ uvex sil

  • Seite 61 und 62:

    ATEMSCHUTZ FFP2 ATEMSCHUTZ 3M 8322

  • Seite 63 und 64:

    ATEMSCHUTZ FFP3 ATEMSCHUTZ 3M Aura

  • Seite 65 und 66:

    ATEMSCHUTZ FFP3 ATEMSCHUTZ DELTAPLU

  • Seite 67 und 68:

    ATEMSCHUTZ HALB- UND VOLLMASKEN ATE

  • Seite 69 und 70:

    ATEMSCHUTZ HALB- UND VOLLMASKEN ATE

  • Seite 71 und 72:

    HANDSCHUTZ NORMÄNDERUNGEN EN388 UN

  • Seite 73 und 74:

    INFORMATION ZU HANDSCHUTZ HANDSCHUT

  • Seite 75 und 76:

    INFORMATION ZU HANDSCHUTZ HANDSCHUT

  • Seite 77 und 78:

    AUSWAHLHILFE PRÄZISIONS-, SCHNITTS

  • Seite 79 und 80:

    PRÄZISIONSSCHUTZHANDSCHUHE - TROCK

  • Seite 81 und 82:

    PRÄZISIONSSCHUTZHANDSCHUHE - TROCK

  • Seite 83 und 84:

    PRÄZISIONSSCHUTZHANDSCHUHE - LEICH

  • Seite 85 und 86:

    PRÄZISIONSSCHUTZHANDSCHUHE - LEICH

  • Seite 87 und 88:

    PRÄZISIONSSCHUTZHANDSCHUHE - ÖLIG

  • Seite 89 und 90:

    PRÄZISIONSSCHUTZHANDSCHUHE - ÖLIG

  • Seite 91 und 92:

    SCHNITTSCHUTZHANDSCHUHE - KLASSE 3

  • Seite 93 und 94:

    SCHNITTSCHUTZHANDSCHUHE - KLASSE 3

  • Seite 95 und 96:

    SCHNITTSCHUTZHANDSCHUHE - KLASSE 5

  • Seite 97 und 98:

    SCHNITTSCHUTZHANDSCHUHE - KLASSE 5

  • Seite 99 und 100:

    SCHNITTSCHUTZHANDSCHUHE - KLASSE 4/

  • Seite 101 und 102:

    SCHNITTSCHUTZHANDSCHUHE - KLASSE 5

  • Seite 103 und 104:

    LEDER-/HANDWERKERHANDSCHUHE HANDSCH

  • Seite 105 und 106:

    MEHRZWECKHANDSCHUHE BAUMWOLLE / NIT

  • Seite 107 und 108:

    MEHRZWECKHANDSCHUHE BAUMWOLLE HANDS

  • Seite 109 und 110:

    KÄLTESCHUTZHANDSCHUHE HANDSCHUTZ E

  • Seite 111 und 112:

    HITZESCHUTZHANDSCHUHE HANDSCHUTZ An

  • Seite 113 und 114:

    CHEMIKALIENSCHUTZHANDSCHUHE HANDSCH

  • Seite 115 und 116:

    CHEMIKALIENSCHUTZHANDSCHUHE HANDSCH

  • Seite 117 und 118:

    CHEMIKALIENSCHUTZHANDSCHUHE HANDSCH

  • Seite 119 und 120:

    EINWEGSCHUTZHANDSCHUHE - NITRIL HAN

  • Seite 121 und 122:

    EINWEGSCHUTZHANDSCHUHE - NITRIL HAN

  • Seite 123 und 124:

    HAUTSCHUTZ Information zu Hautschut

  • Seite 125 und 126:

    HAUTSCHUTZ HAUTSCHUTZ HAUTSCHUTZ Cr

  • Seite 127 und 128:

    HAUTSCHUTZ HAUTSCHUTZ HANDHYGIENE A

  • Seite 129 und 130:

    EINWEGSCHUTZKLEIDUNG Information zu

  • Seite 131 und 132:

    SCHUTZANZÜGE EINWEGSCHUTZKLEIDUNG

  • Seite 133 und 134:

    SCHUTZANZÜGE EINWEGSCHUTZKLEIDUNG

  • Seite 135 und 136:

    EINWEGMASKEN & -ÜBERSCHUHE EINWEGS

  • Seite 137 und 138:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG Informati

  • Seite 139 und 140:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 141 und 142:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 143 und 144:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 145 und 146:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 147 und 148:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 149 und 150:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 151 und 152:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 153 und 154:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 155 und 156:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 157 und 158:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG DIN EN -

  • Seite 159 und 160:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 161 und 162:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 163 und 164:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 165 und 166:

    ARBEITS- & SCHUTZKLEIDUNG ARBEITSKL

  • Seite 167 und 168:

    SICHERHEITSSCHUHE Information zu Si

  • Seite 169 und 170:

    SICHERHEITSSCHUHE S1 SICHERHEITSSCH

  • Seite 171 und 172:

    SICHERHEITSSCHUHE S1 SICHERHEITSSCH

  • Seite 173 und 174:

    SICHERHEITSSCHUHE S1 SICHERHEITSSCH

  • Seite 175 und 176:

    SICHERHEITSSCHUHE S1 SICHERHEITSSCH

  • Seite 177 und 178:

    SICHERHEITSSCHUHE S1 PERFORIERT SIC

  • Seite 179 und 180:

    SICHERHEITSSCHUHE S1 PERFORIERT SIC

  • Seite 181 und 182:

    SICHERHEITSSCHUHE S1 SANDALEN SICHE

  • Seite 183 und 184:

    SICHERHEITSSCHUHE S2 SICHERHEITSSCH

  • Seite 185 und 186:

    SICHERHEITSSCHUHE S3 SNEAKER SICHER

  • Seite 187 und 188:

    SICHERHEITSSCHUHE S3 SNEAKER SICHER

  • Seite 189 und 190:

    SICHERHEITSSCHUHE S3 SICHERHEITSSCH

  • Seite 191 und 192:

    SICHERHEITSSCHUHE S3 SICHERHEITSSCH

  • Seite 193 und 194:

    SICHERHEITSSCHUHE S3 SICHERHEITSSCH

  • Seite 195 und 196:

    SICHERHEITSSCHUHE S3 SICHERHEITSSCH

  • Seite 197 und 198:

    SICHERHEITSSCHUHE S3 SICHERHEITSSCH

  • Seite 199 und 200:

    SICHERHEITSSCHUHE DAMEN SICHERHEITS

  • Seite 201 und 202:

    SICHERHEITSSCHUHE OFFICE SICHERHEIT

  • Seite 203 und 204:

    SICHERHEITSSCHUHE WEISS SICHERHEITS

  • Seite 205 und 206:

    PVC- & GUMMISTIEFEL SICHERHEITSSCHU

  • Seite 207 und 208:

    ARBEITSSOCKEN SICHERHEITSSCHUHE Die

  • Seite 209 und 210:

    BETRIEBLICHE SICHERHEIT Warn- & Mar

  • Seite 211 und 212:

    WARN- & MARKIERUNGSBÄNDER BETRIEBL

  • Seite 213 und 214:

    ABSPERR- & BEGRENZUNGSHILFEN BETRIE

  • Seite 215 und 216:

    ABSPERR- & BEGRENZUNGSHILFEN BETRIE

  • Seite 217 und 218:

    ABSPERR- & BEGRENZUNGSHILFEN BETRIE

  • Seite 219 und 220:

    ANTI-RUTSCHBÄNDER BETRIEBLICHE SIC

  • Seite 221 und 222:

    ECKEN- & KANTENSCHUTZ BETRIEBLICHE

  • Seite 223 und 224:

    MAGNET- & SIGNALSCHILDER BETRIEBLIC

  • Seite 225 und 226:

    Sichere Kennzeichnung mit Spezial-E

  • Seite 227 und 228:

    INDUSTRIELLE ETIKETTIERLÖSUNGEN BE

  • Seite 229 und 230:

    SPEZIALMARKER BETRIEBLICHE SICHERHE

  • Seite 231 und 232:

    TASCHENLAMPEN BETRIEBLICHE SICHERHE

  • Seite 233 und 234:

    TASCHENLAMPEN BETRIEBLICHE SICHERHE

  • Seite 235 und 236:

    TASCHENLAMPEN BETRIEBLICHE SICHERHE

  • Seite 237 und 238:

    MPA Dresden MPA Dresden MPA Dresden

  • Seite 239 und 240:

    FEUERLÖSCHER BETRIEBLICHE SICHERHE

  • Seite 241 und 242:

    ERSTE HILFE Information zu Erste Hi

  • Seite 243 und 244:

    ERSTE HILFE NACH DIN 13157 ERSTE HI

  • Seite 245 und 246:

    ERSTE HILFE VERBANDKÄSTEN, TASCHEN

  • Seite 247 und 248:

    PFLASTER ERSTE HILFE Nexcare Soft P

  • Seite 249 und 250:

    AUGENSPÜLUNG ERSTE HILFE VORTEILE

  • Seite 251 und 252:

    ERSTE HILFE-RAUM ERSTE HILFE Rettun

Rund um Lyreco

Lyreco E-Biller
Unser CO2-Fußabdruck und Initiativen

Broschüren

Lyreco Notizio Notizbücher
Lyreco Toner
Lyreco QuickGuide Dynamischer Katalog

"Simplifying your life at work"

Lyreco ist Ihr Anbieter für Büro- und Arbeitsplatzlösungen.

Unser Ziel: Wir möchten das Arbeitsleben unserer Geschäftskunden vereinfachen, indem wir die besten Büro- und Arbeitsplatzprodukte und Serviceleistungen anbieten.

TELEFON

05105 583 5502

ONLINE

www.lyreco.de