Aufrufe
vor 1 Jahr

Lyreco Informationsbroschüre Logistics

  • Text
  • Ausliefertouren
  • Kommissionierung
  • Lyreco
  • Kennzahlen
  • Logistics
  • Zentrallager

OFFICE & WORK SOLUTIONS

OFFICE & WORK SOLUTIONS 1. Replenishment – Warendisposition Das Replenishment ist für die operative Beschaffung aller Lager- (Katalog & Specifics) bzw. Nicht-Lagerartikel (Specials) von nationalen / internationalen Lieferanten verantwortlich. Ziel ist, die höchstmögliche Warenverfügbarkeit (> 99 %) für Sie zu gewährleisten. Im Vorfeld muss dafür die Lieferantenauswahl, Preisdefinition und Artikelnummeranlage durch das Marketing erfolgt sein. 1.1. Standard • Komplettes Bestellwesen von der Bearbeitung der Bestellvorschläge über das Übermitteln der Bestellungen bis hin zur Rechnungsbuchung inkl. Mahnwesen • Kommunikation mit Lieferanten zu Lieferterminen, Rücksendungen und Reklamationen • Interne Kommunikation mit dem Customer Service zwecks Klärung von Kundenreklamationen und Lieferterminanfragen • Optimierung der Bestände unter Berücksichtigung des Lagerwertes und der Lagerreichweite • Kontrolle, Verbuchung und Archivierung von Lieferantenrechnungen 1.2. Kennzahlen Replenishment (Stand 2016) • Ca. 700 Lieferanten und 18.000 Artikel • Ø 5.000 Bestellungen pro Monat • Ø 16,5 Mio. EUR Lagerbestand • Lagerreichweite (Katalogprodukte): ≤ 19,0 Tage • Warenverfügbarkeit: ≥ 99,15 % gesamt / ≥ 99,45 % Katalog / ≥ 97,00 % Specifics • 8 Mitarbeiter / -innen 4

OFFICE & WORK SOLUTIONS 2. Warehouse – Zentrallager Das Warehouse ist sowohl für die Abarbeitung der Kundenaufträge als auch für das Bestandsmanagement verantwortlich. Alle bis zum Cutoff (generell: 17:00 Uhr / Bodenseeregion: 16:00 Uhr) im System erfassten Bestellungen werden am selben Tag kommissioniert und dem Transport übergeben (Warenverfügbarkeit vorausgesetzt). Dafür ist es erforderlich, dass sich die Arbeitszeiten im Warehouse dem saisonalen Verlauf des Auftragsvolumens anpassen. In der Nebensaison (ca. April – August) endet die Kommissionierung bereits um 21:00 Uhr, in der Hochsaison dagegen spätestens um 2:00 Uhr nachts. Die gleichbleibend hohe Qualität bzw. Produktivität wird dabei durch kennzahlenbasierte Planungen und situatives Management der Ressourcen sichergestellt. 2.1. Tower Der Tower ist für die Steuerung des Kommissionierfortschritts verantwortlich. Er muss sicherstellen, dass alle bis zum Cutoff im System erfassten Aufträge termingerecht abgearbeitet werden, damit es zu keiner Verzögerung bei der Abfahrt der Nachtsprungtouren (siehe auch 3. Delivery) zu den verschiedenen regionalen Distributionslägern kommt. Außerdem wird im Tower auch der Tagesabschluss durchgeführt, bei welchem die Rollkarten / Lieferscheine für die eigenen Ausliefertouren gedruckt und die elektronischen Daten an den Paketdienstleister übermittelt werden. 2.2. Methode Das Team ist verantwortlich für die Optimierung der Lagerplätze und die permanente Inventur im Warehouse. Jeder Lagerartikel wird bei seiner ersten Anlieferung in Bezug auf Abmessungen, Gewicht und Verpackungseinheit analysiert und dokumentiert. Danach erhält jedes Produkt aufgrund der erwarteten / realen Verkaufszahlen und / oder Beschaffenheit seinen optimalen Platz in den verschiedenen Kommissionierbereichen, womit die benötigte Produktivität und Qualität sichergestellt wird. 5

Rund um Lyreco

Lyreco E-Biller
Unser CO2-Fußabdruck und Initiativen

Broschüren

Lyreco Notizio Notizbücher
Lyreco Toner
Lyreco QuickGuide Dynamischer Katalog

"Simplifying your life at work"

Lyreco ist Ihr Anbieter für Büro- und Arbeitsplatzlösungen.

Unser Ziel: Wir möchten das Arbeitsleben unserer Geschäftskunden vereinfachen, indem wir die besten Büro- und Arbeitsplatzprodukte und Serviceleistungen anbieten.

TELEFON

05105 583 5502

ONLINE

www.lyreco.de