Aufrufe
vor 1 Jahr

Lyreco Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016

  • Text
  • Lyreco
  • Nachhaltigkeitsbericht
  • Unternehmen
  • Entwicklung
  • Nachhaltige
  • Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016 UMWELTSCHUTZMASSNAHMEN IN PAPIERLAGERUNG IN PAPIERLAGERUNG REGIONALEN VERTEILERZENTREN UNSERE AUSLIEFERUNG & FUHRPARK ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT UNTERSCHRIFT ELEKTRONISCHE Papierlose Lieferscheine dank der e-Signatur Verringerung des Güterfernverkehrs REGIONALEN VERTEILERZENTREN Ziel dieser in 2011 gestarteten Initiative ist: SITI ANWENDUNG - JUNI 2016 Das Grundprinzip der Lyreco Logistik ist die Lieferung aller Produkte zu den nationalen Logistikzentren (NDCs) innerhalb eines Landes. n Die Verringerung der gefahrenen Kilometer für die Produkte n Die Verringerung des Verkehrs Sign Nach der Bestellung werden die Produkte an die regionalen Verteilerzentren (RDCs) verschickt und anschließend mit Transportern täglich zu den Kunden geliefert. Im Allgemeinen funktioniert dieses Modell einwandfrei, jedoch ist das Auftragsvolumen von Kopierpapier in einigen Gebieten so hoch, dass es besser wäre, die Produkte würden direkt zu den RDCs geliefert werden. n Die Reduktion der Emissionen und insbesondere der CO 2-Emissionen Die nachstehende Tabelle zeigt den aktuellen Status in den Ländern. ANZAHL DER AN DER INITIATIVE TEILNEHMENDEN REGIONALEN VERTEILERZENTREN 2014 2015 Ziel 2016 SEIT JANUAR 2015 AN DER INITIATIVE TEIL- NEHMENDES REGIONALES VERTEILERZEN- TRUM VON LAS PALMAS DE GRAN CANARIA (SPANIEN) FRANKREICH 8 9 11 BELGIEN 1 1 3 DÄNEMARK 2 2 2 CASH* 2 2 2 SPANIEN 1 3 3 UK 0 1 1 * CASH = Tschechien, Österreich, Slowakei und Ungarn Jeden Tag müssen die Lyreco-Fahrer bei jeder Lieferung einen Lieferschein von den Kunden unterzeichnen lassen. Dadurch wird jeden Tag viel bedrucktes Papier verbraucht. In Frankreich wurde 2015 ein neues Projekt gestartet, das die Handhabung dieser Lieferscheine zum Gegenstand hat. So wird die elektronische Unterschrift die Papierunterschrift ersetzen. Ziel ist es, die Qualität und das Tempo des Prozesses zu steigern und die Genauigkeit der Datenaufzeichnung weiterzuentwickeln – und gleichzeitig die Lieferscheine abzuschaffen. Das Projekt trägt die Bezeichnung S.I.T.I. für „Sign It, Track It“. Die Pilotphase wurde im ersten Halbjahr 2016 organisiert. Bis zum heutigen Datum ist das Feedback der Kunden positiv und die Lyreco- Teams äußerten den festen Willen, das Projekt zum Erfolg zu bringen. Geplant ist, dass im Falle des Erfolgs diese Lösung in 2016 im gesamten Land und ab 2017 in anderen Ländern eingesetzt wird. Sobald jedes Fahrzeug mit der neuen elektronischen Lösung ausgestattet ist, wird das Projekt wesentliche ökologische Auswirkungen haben. Beispielsweise werden in Frankreich Papier und Druckfarbe für über 2,6 Mio. Lieferscheine jährlich eingespart und diese Zahl erhöht sich, wenn die Einführung fortgesetzt wird. 18

Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016 UMWELTSCHUTZMASSNAHMEN UNSERE AUSLIEFERUNG & FUHRPARK UMWELTBEWUSSTES UMWELTBEWUSSTES FAHREN FAHREN Intelligenteres und kraftstoffeffizienteres Fahren TRANSPORTER-ORTUNGSSYSTEME TRANSPORTER-ORTUNGSSYSTEME Weitere Lyreco Transporter mit GPS ausgestattet Im Rahmen der Programme für umweltbewusstes Fahren soll Fahrern beigebracht werden, wie sie Kraftstoff sparen und damit emissionsärmer und umweltschonender fahren können. Positive Zusatzeffekte dieser Programme sind ein Rückgang an Verkehrsunfällen und eine finanzielle Einsparung aufgrund eines geringeren Kraftstoffverbrauchs. Neben der eigentlichen Schulung des Fahrpersonals über umweltbewusstes Fahren, sind regelmäßige „Erinnerungen“ erforderlich, um die ökologische Fahrweise langfristig zu etablieren. Dies umfasst: n Auffrischungsschulungen n Broschüren mit „goldenen Regeln für umweltbewusstes Fahren“ n Vorstellung monatlicher Statistiken zum Kraftstoffverbrauch per Umsatz und Anzahl an Lieferungen n Miteinbeziehung der Führungskräfte in die Bewusstseinsbildung und Meldung, wenn der Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeugs über der Empfehlung für den jeweiligen Fahrzeugtyp liegt Umweltbewusstes Fahren wurde in den nachstehenden Ländern eingeführt: ECO-DRIVING IM AUSSENDIENST eingeführt seit Länder 2009 Polen 2010 Dänemark, Schweden, Norwegen & Schweiz 2011 Australien 2013 Tschechien, Österreich, Slowakei, Ungarn, Deutschland & Vereinigtes Königreich 2014 Belgien & Niederlande 2016 (Ziel) Italien & Iberia (Analyse) ECO-DRIVING FÜR AUSLIEFERER eingeführt seit Länder 2009 Polen 2010 2011 Belgien, Niederlande, Schweiz Dänemark, Schweden, Norwegen & Frankreich 2013 Finnland & Hongkong 2014 Deutschland 2016 (Ziel) Iberia (Analyse) Die Einführung von GPS-Systemen zur Unterstützung bei Überwachung, Ortung und Verringerung der Fahrleistung des Lyreco Fuhrparks begann 2013. Die erste Einsparungsmöglichkeit ist die Verringerung der Fahrleistung, die zu einer längeren Lebensdauer der Fahrzeuge und zu einer CO 2-Reduktion führt. Die gesamte Verringerung der Fahrleistung ermöglicht eine bessere Routenanalyse auf Grund von: n Einer Routenoptimierung durch ein regionales Verteilerzentrum (Regional Distribution Centre - RDC) (z. B. eigener Fuhrpark versus Frachtunternehmen) n Einer Routenoptimierung zwischen den RDCs n Lage des RDCs und Größenoptimierung Die zweite Möglichkeit liegt beim Kraftstoffverbrauch mit einer Kraftstoffeinsparung zwischen 8 % und 15 % aufgrund einer verbesserten Streckenführung und folglich einer geringeren Fahrleistung. Letztendlich verbesserte sich das Fahrverhalten, da das System alle Fahrten sowie Geschwindigkeiten aufzeichnet und alle Fahrmanöver überwacht. Jedes Element wird aufgeschlüsselt und es wird eine individuelle Bewertung jedes Fahrers erstellt. Das System ermöglicht eine genaue Betrachtung der Bewertungskriterien und unterstützt ggf. eine Umerziehung und Schulung der Fahrer. Transporter in Frankreich, im Vereinigten Königreich sowie in Deutschland sind bereits mit einem Ortungssystem ausgerüstet. Dies umfasst eine Zahl von mehr als 250 Transportern. In 2014 haben Polen, Dänemark, Norwegen und Schweden das System einbaut und der Fuhrpark von GPS-Transportern ist somit auf 38 angestiegen. ANZAHL DER AN DER INITIATIVE TEILNEHMENDEN RDCS 2014 2015 Ziel 2016 BENELUX 95 95 95 FINNLAND 6 6 6 FRANKREICH 191 218 390 SCHWEIZ 13 13 14 VEREINIGTES KÖNIGREICH IBERIA 298 298 298 (100% abgedeckt) Wird noch festgelegt n Vorstellung von Maßnahmen und Plänen im internen Newsletter und den externen lokalen Umweltzeitungen. Die Kraftstoffeinsparung liegt pro Flotte zwischen 5% und 8%. ECO-DRIVING FÜR DEN AUSSENDIENST IN DEUTSCHALND – SEPTEMBER 2015 19

Rund um Lyreco

Lyreco E-Biller
Unser CO2-Fußabdruck und Initiativen

Broschüren

Lyreco Notizio Notizbücher
Lyreco Toner
Lyreco QuickGuide Dynamischer Katalog

"Simplifying your life at work"

Lyreco ist Ihr Anbieter für Büro- und Arbeitsplatzlösungen.

Unser Ziel: Wir möchten das Arbeitsleben unserer Geschäftskunden vereinfachen, indem wir die besten Büro- und Arbeitsplatzprodukte und Serviceleistungen anbieten.

TELEFON

05105 583 5502

ONLINE

www.lyreco.de