Aufrufe
vor 1 Jahr

Lyreco Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016

  • Text
  • Lyreco
  • Nachhaltigkeitsbericht
  • Unternehmen
  • Entwicklung
  • Nachhaltige
  • Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016 UMWELTSCHUTZMASSNAHMEN & WIEDER- REDUZIERUNG & WIEDER- REDUZIERUNG VERWENDUNG VON VERPACKUNGEN UNSERE VERPACKUNGEN Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft VERPACKUNGEN ANGEPASSTE VERPACKUNGEN ANGEPASSTE FÜR KLEINE AUFTRÄGE VERWENDUNG VON VERPACKUNGEN Die Wiederverwendung von Verpackungsmaterialien für den ursprünglichen Zweck ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um die Nutzungsdauer zu verlängern. Bei Lyreco gibt es zwei Methoden: 1. Wiederverwendung der Kartons, in denen Lieferanten Waren an Lyreco liefern. Eine sehr einfache und effektive Initiative für die Wiederverwendung von Ressourcen. Das Verfahren ist wie folgt: n Es wird eine Vorauswahl getroffen, um zu entscheiden, welche Lieferanten Kartons ähnlicher Größe und Funktion wie die unseren verwenden – dies umfasst Größe, Stärke, Aussehen und Sauberkeit. n Diese Kartons werden in verschiedene Größenkategorien eingeteilt und vollständig aufgebaut gelagert. n Bei Vorbereitung einer Kundenbestellung schätzt der Bearbeiter das Auftragsvolumen und wählt einen geeigneten Karton aus. n Sind alle bestellten Produkte im Karton, wird dieser zum Schluss mit einem Klebeband verschlossen. Land WIEDERVERWENDUNG VON LIEFERANTEN-KARTONS Einführungsjahr Anzahl der wiederverwendeten Kartons im Jahr 2015 Besonders gut funktioniert diese Maßnahme in Logistikzentren, in denen Bestellungen manuell konfektioniert werden. Bei einer Nutzung von automatischen Kartonschließmaschinen kann sie leider nicht angewandt werden. KOREA NUTZT DAS SYSTEM SEIT JULI 2015 Eine Information an die Kunden über die Gründe für die Wiederverwendung von Lieferkartons ist für den Erfolg des Konzepts sehr wichtig und erfolgt entweder über einen Flyer im Karton, einen Aufkleber auf dem Karton oder über die Vertriebsmitarbeiter und Verkaufsmedien. Diese Initiative, findet hervorragenden Anklang. 2. Der Lyreco-Fahrer sammelt die Lyreco- Verpackungen und sendet sie zur Wiederverwendung an das NDC zurück. Die Tabelle verdeutlicht den Status bis zum heutigen Datum in den betreffenden Ländern. SAMMLUNG UND WIEDERVERWENDUNG VON LYRECO KARTONS Einführungsjahr Gesammelte und wiederverwendete Kartons in 2015 (in %) In nationalen Logistikzentren mit Förderanlage ist die Kartongröße wegen des Verschlusssystems auf drei oder vier Größen beschränkt. Bei Gebrauch von Maschinen, die Kartons im Vorfeld auf die richtige Größe zuschneiden, war die Anzahl an Kartons, die an den Kunden verschickt wurden, meistens erheblich geringer als zuvor. Allerdings wurde die Kartonbegrenzung erst bei sehr kleinem Auftragsvolumen angewandt, wie z. B. bei einem einzigen USB-Stick, bei dem selbst der kleinste Karton im Vergleich zum Inhalt riesig aussieht. Italien war das erste Land, das in 2011 eine neue Anwendung entwickelte, nach welcher Aufträge mit kleinem Volumen in eine Versandhülle verpackt werden konnten. Eine neue Anwendung war erforderlich, weil Versandhüllen zuvor nicht problemlos auf Förderbändern bewegt werden konnten, ferner konnten die Angaben auf Versandhüllen von Barcodelesern nicht gelesen werden. DEUTSCHLAND WENDET WIEDERVER- WERTUNGSMASSNAHMEN FÜR KARTONS SEIT JANUAR 2015 AN Dank des neuen Systems werden nun im Durchschnitt mehr als 5 % der Bestellungen in Umschlägen verpackt, was eine signifikante Reduzierung des jährlichen Kartonverbrauchs bedeutet. Die nachstehende Tabelle zeigt den aktuellen Status in den Ländern. Land Einführungsjahr Anzahl der eingesetzten Umschläge in 2015 ITALIEN 2011 22.856 BELGIEN 2012 106.450 IRLAND 2012 16.900 POLEN 2012 47.086 AUSTRALIEN 2014 12.750 FINNLAND 2014 26.000 HONGKONG 2014 9.500 NORWEGEN 2014 40.254 SCHWEDEN 2014 98.963 DEUTSCHLAND 2015 13.200 KOREA geplant in 2016 FÜR KLEINE AUFTRÄGE SCHWEDEN 2012 99.000 k. A. k. A. FINNLAND 2012 21.000 k. A. k. A. AUSTRALIEN 2013 10.000 k. A. k. A. HONGKONG 2014 19.760 k. A. k. A. NORWEGEN 2014 50.500 k. A. k. A. KOREA 2015 1.300 k. A. k. A. SCHWEIZ k. A. k. A. 2002 37,1% 20

Nachhaltigkeitsbericht 2015/2016 UMWELTSCHUTZMASSNAHMEN ABFALLMANAGEMENT-AUSSCHUSS UNSER ABFALLMANAGEMENT VOICE PICKING Verbesserungen im Abfallmanagement Papierlose Kommissionierung ABFALLMANAGEMENT-AUSSCHUSS VOICE PICKING Im Februar 2014 wurde mit einer Recyclingrate von 98 % in Großbritannien der Null-Abfall-Status im nationalen Vertriebszentrum und in der Firmenzentrale erreicht. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, in allen Lyreco-Standorten in Schottland, Irland und Wales den gleichen Status zu erreichen, deshalb wurde in 2015 ein Ausschuss gebildet. HIERARCHIE DES ABFALLMANAGEMENTS Verringerung des erzeugten Abfalls Wiederholte Verwertung von Materialien Verwertung von Materialien in der Herstellung neuer Produkte Rückgewinnung von Energie aus Abfall Sichere Entsorgung von Abfall in die Deponie MEISTBEVORZUGTE OPTION REDUZIEREN WIEDER- VERWENDEN RECYCELN WIEDER- GEWINNEN REDUZIEREN NICHT BEVORZUGTE OPTION Aufgabe dieses Ausschusses ist es, die kontinuierliche Verbesserung der Abfalleffizienz an allen Lyreco-Standorten mit dem Ziel der Abfallverringerung, der Abfalleffizienz und der Generierung von Kosteneinsparungen zu fördern. Der Kompetenzbereich umfasst auch die Erzeugung und Entsorgung von Festabfallstoffen an allen Lyreco-Standorten im Vereinigten Königreich und Irland. Der Lenkungsausschuss umfasst Mitglieder aus vielen Bereichen des Unternehmens: QSS, Methodenteam, Auslieferung, Verteilerzentren und Kundenservice. Monatliche Meetings gewährleisteten, dass der Ausschuss die Durchführung der geplanten Handlungen vorantreibt. In 2015 war eines der Ziele die Aufrechterhaltung des „zero landfill status” an der Telford-Deponie und dieses Ziel wurde erreicht. Die regionalen Verteilzentren haben bei einer Reduzierung des Restmülls um 6,8 % und einer Recyclingrate von 79 % (einer 5 %-Steigerung gegenüber 2014) gute Fortschritte erzielt. Dies ist auf die vom Ausschuss eingeführten Maßnahmen zur Überprüfung und der bestmöglichen Reduzierung der Behältergrößen zurückzuführen. Schottland hat im Vorjahresvergleich in Bezug auf den Restmüll und die Recyclingrate ein konstantes Niveau aufrechterhalten. Irland verzeichnete eine Erhöhung der Recyclingrate auf 93 % und eine Reduzierung des Restmülls um 3 % infolge der Umstellung auf Mülltrennung in 2015. Der Ausschuss wird in 2016 weiterhin den Müll überwachen mit Schwerpunkt auf dem Restmüll, um zur Reduzierung der Kosten des Unternehmens und der Auswirkungen auf die Umwelt beizutragen. In den Vertriebszentren werden die Aufträge manuell bearbeitet: Für jeden Auftrag wird eine Kommissionierliste ausgedruckt und die Kommissionierer stellen die Aufträge zusammen, während sie die ausgedruckten Listen abhaken. In einigen Ländern wird die Zusammenstellung jetzt ohne Papierlisten (*) ausgeführt: der Kommissionierer verfügt über einen Kopfhörer und muss nur den Anweisungen des Computers folgen. WIE FUNKTIONIERT DIES? n Wenn ein Paket die Kommissionierstation (ohne Kommissionierauftrag) erreicht identifiziert der Kommissionierer den Auftrag mithilfe des Barcodelesers. n Das sprachgesteuerte Kommissioniersystem beginnt einen Dialog mit dem Kommissionierer, wonach alle Anweisungen erteilt werden, die für die Vorbereitung des betreffenden Auftrags benötigt werden. n Jeder Auftrag wird vom Kommissionierer bestätigt durch Lesen des Barcodes und Bestätigung der Menge. DIESES SYSTEM BIETET VERSCHIEDENE VORTEILE: n Papierloses (*) Arbeitsumfeld für Kommissionierer; n Gesteigerte Produktivität von Lagerarbeitern, da der Kommissionierer nun beide Hände frei hat; n Weniger Fehler bei der Zusammenstellung des Auftrags; n Arbeitserleichterung für den Kommissionierer, der nun nicht mehr den ganzen Tag die gedruckten Listen abhaken muss Voice Picking wurde erstmals in 2011 in der Schweiz eingeführt und anschließend in 2014 in Spanien. Zurzeit wird eine Analyse für die Einführung des Systems in anderen europäischen Ländern durchgeführt. (*) Aus Sicherheitsgründen werden Picking-Listen in diesem Stadium noch ausgedruckt. VOICE PICKING IN SPANIEN MÄRZ 2016 21

Rund um Lyreco

Lyreco E-Biller
Unser CO2-Fußabdruck und Initiativen

Broschüren

Lyreco Notizio Notizbücher
Lyreco Toner
Lyreco QuickGuide Dynamischer Katalog

"Simplifying your life at work"

Lyreco ist Ihr Anbieter für Büro- und Arbeitsplatzlösungen.

Unser Ziel: Wir möchten das Arbeitsleben unserer Geschäftskunden vereinfachen, indem wir die besten Büro- und Arbeitsplatzprodukte und Serviceleistungen anbieten.

TELEFON

05105 583 5502

ONLINE

www.lyreco.de