Aufrufe
vor 1 Jahr

Lyreco Nachhaltigkeitsbericht 2017

Nachhaltigkeitsbericht 2017 UMWELTSCHUTZMASSNAHMEN IN PAPIERLAGERUNG PAPIERLAGERUNG IN REGIONALEN VERTEILERZENTREN VERTEILERZENTREN REGIONALEN Verringerung des Güterfernverkehrs Das Grundprinzip der Lyreco Logistik ist die Lieferung aller Produkte zu den nationalen Logistikzentren (NDCs) innerhalb eines Landes. Nach der Bestellung werden die Produkte an die regionalen Verteilerzentren (RDCs) verschickt und anschließend mit Transportern täglich zu den Kunden geliefert. Aufgrund des hohen Papierbestellvolumens ist es vorteilhafter, die Produkte direkt an die regionalen Vertriebszentren zu liefern und dadurch die Kohlenstoffbilanz beim Transport effektiv zu verbessern. Ziel dieser Initiative ist: n Die Verringerung der gefahrenen Kilometer für die Produkte n Die Verringerung des Verkehrs n Die Reduktion der Emissionen und insbesondere der CO 2-Emissionen Vor allem Polen begann 2016 aktiv mit der Implementierung dieser Lösung, während Großbritannien die Anzahl der regionalen Vertriebszentren enorm steigerte, in denen die Maßnahme zum Einsatz kommt. Im Jahr 2017 wird auch Deutschland mit der Einführung des Programms beginnen. POLNISCHES REGIONALES VERTEILERZEN- TRUM, EIN NEUES LAND NIMMT AN DER INITIATIVE TEIL – MÄRZ 2017 UNSERE AUSLIEFERUNG & FUHRPARK Die nachstehende Tabelle zeigt den heutigen Status der an der Initiative teilnehmenden Länder: ANZAHL DER AN DER INITIATIVE TEILNEH- MENDEN REGIONALEN VERTEILERZENTREN 60 40 20 0 2014 2015 2016 ANZAHL DER RDCS 2014 2015 2016 Ziel 2017 Ziel 2017 FRANKREICH 8 9 10 11 BELGIEN 1 1 2 4 DÄNEMARK 2 2 2 2 CASH* 2 2 2 2 DEUTSCHLAND 0 0 0 5 SPANIEN 1 3 3 3 VEREINIGTES KÖNIGREICH 0 1 17 17 POLEN 0 0 5 5 GESAMT 14 18 41 49 * CASH = Tschechien, Österreich, Slowakei und Ungarn MIT ERDGAS FERNSTRECKEN MIT ERDGAS FERNSTRECKEN Eröffnung einer Erdgastankstelle: Eine private Initiative zur Förderung des nationalen Erdgasfahrzeugnetzwerks BLICK AUF DIE ERDGASTANKSTELLE – OKTOBER 2016 Am 11. Oktober 2016 fand die Eröffnung einer Erdgas-LKW-Tankstelle in der Nähe der zwei französischen nationalen Vertriebszentren statt. Im Frühjahr 2015 entschied Lyreco, für den Fernstreckenverkehr eine Ausschreibung aufzusetzen. Dabei ging es um den Fernstreckenverkehr zwischen den zwei französischen nationalen Vertriebszentren (Digoin in Saône et Loire und Villaines la Juhel in Mayenne) und den regionalen Vertriebszentren (41 in Frankreich), wo die Transporter stationiert sind. Lyreco nahm in die Ausschreibung eine Anreizklausel mit auf, damit die Bewerber Alternativen zum Diesel-Kraftstoff vorschlugen. Zwei bereits bekannte Partner, Rave Transport und TC Transport, hatten bereits an einer Erdgasgüterverkehr-Lösung gearbeitet. Doch um den gesamten Lyreco-Verkehr auf Erdgas umstellen zu können, musste zuerst sichergestellt werden, dass ausreichend Tankstellen vorhanden sind, denn davon gibt es in Frankreich noch immer zu wenige. Die zwei Transportunternehmen haben es sich daher gemeinsam zur Aufgabe gemacht, am Startpunkt des Fernstreckenverkehrs (Digoin) eine Erdgastankstelle einzurichten. Die wichtigsten Fakten zum Projekt: n Es ist das Ergebnis der ersten Partnerschaft von Lyreco, RAVE und TC Transport in dieser Form. n Es wurden 1 Mio. Euro in den Ausbau des nationalen Erdgasfahrzeugnetzwerks investiert. n Es handelt sich um eine Initiative von Lyreco, mit der die Nachhaltigkeitsbemühungen des Unternehmens gestärkt werden sollen. Die Tankstelle im Überblick: n Es handelt sich um die erste Erdgastankstelle für LKWs in der Bourgogne-Region. n Sie besteht aus zwei Zapfsäulen, die zunächst 20 bis 25 LKWs pro Tag versorgen werden – hauptsächlich für Lyreco. Anschließend kann sie auch von anderen Spediteuren und Transportunternehmen genutzt werden. n Die Tankstelle ist seit Oktober 2016 in Betrieb. n Geschätzte CO 2-Einsparungen für Lyreco: 1.000 Tonnen pro Jahr. n Durch den Standort an einer viel befahrenen Straße wird die Verwendung von Erdgas gefördert**. ** Durch die Verwendung von Erdgas-LKWs können bei den Kraftstoffausgaben bis zu 30 % gespart werden und gleichzeitig werden bis zu 25 % weniger Treibhausgase ausgestoßen als bei der Verwendung von Diesel. Auch Schadstoffe wie Stickstoffoxide, Schwefeloxide und andere Feststoffteilchen werden enorm reduziert. 20

Nachhaltigkeitsbericht 2017 UMWELTSCHUTZMASSNAHMEN FAHREN UMWELTBEWUSSTES FAHREN UMWELTBEWUSSTES Intelligenteres und kraftstoffeffizienteres Fahren Im Rahmen der Programme für umweltbewusstes Fahren sollen Fahrer erlernen, wie sie Kraftstoff sparen und damit emissionsärmer und umweltschonender fahren können. Positive Zusatzeffekte dieser Programme sind ein Rückgang an Verkehrsunfällen und eine finanzielle Einsparung aufgrund eines geringeren Kraftstoffverbrauchs. Neben der eigentlichen Schulung des Fahrpersonals über umweltbewusstes Fahren, sind regelmäßige Erinnerungen erforderlich, um die ökologische Fahrweise langfristig zu etablieren. Dies umfasst: n Auffrischungsschulungen n Broschüren mit „goldenen Regeln für umweltbewusstes Fahren“ n Vorstellung monatlicher Statistiken zum Kraftstoffverbrauch per Umsatz und Anzahl an Lieferungen n Miteinbeziehung der Führungskräfte in die Bewusstseinsbildung und Meldung, wenn der Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeugs über der Empfehlung für den jeweiligen Fahrzeugtyp liegt n Vorstellung von Maßnahmen und Plänen im internen Newsletter und den externen lokalen Umweltzeitungen Die Kraftstoffeinsparung liegt pro Flotte zwischen 5% und 8%. UNSERE AUSLIEFERUNG & FUHRPARK Umweltbewusstes Fahren wurde in den nachstehenden Ländern eingeführt: ECO-DRIVING IM AUSSENDIENST eingeführt seit ECO-DRIVING FÜR AUSLIEFERER eingeführt seit LÄNDER 2009 Polen 2010 2011 LÄNDER 2009 Polen 2010 Dänemark, Schweden, Norwegen & Schweiz 2011 Australien 2013 Tschechien, Österreich, Slowakei, Ungarn, Deutschland & Vereinigtes Königreich 2014 Belgien & Niederlande 2016 Italien 2017 (Ziel) Iberia (Testphase) Belgien, Niederlande, Schweiz Dänemark, Schweden, Norwegen & Frankreich 2013 Finnland & Hongkong 2014 Deutschland 2017 (Ziel) Iberia (Testphase) In einigen Fällen ist umweltbewusstes Fahren Teil eines größeren Programms: sicheres Fahren. Italien organisierte 2016 mehrere Fahrersicherheitstrainings. Das erste fand im Juli mit 50 Vertriebsmitarbeitern und das zweite im November mit mehr als 100 Teilnehmern statt. FAHRERSICHERHEITS- TRAINING ORGANISIERT FÜR VERTRIEBSMIT- ARBEITER IN ITALIEN – JULI 2016 UNTERSCHRIFT ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT ELEKTRONISCHE Papierlose Lieferscheine dank der e-Signature: großer Roll-out im Jahr 2017 Jeden Tag müssen die Lyreco-Fahrer bei jeder Lieferung einen Lieferschein von den Kunden unterzeichnen lassen. Im Laufe des Jahres 2015 wurde ein neues Projekt ins Leben gerufen, das in Frankreich getestet wurde. Bei diesem Projekt wurden die Unterschriften von Kunden elektronisch aufgezeichnet und der Kundenservice sowie die Kunden selbst mit Echtzeitinformationen über den Lieferstatus informiert. Ziel ist es, die Qualität und den Ablauf des Prozesses zu steigern und die Genauigkeit der Datenaufzeichnung zu verbessern. Dieses Projekt trägt die Bezeichnung S.I.T.I. für „Sign It, Track It“. Im Frühjahr 2016 wurde die Lösung erstmals in einigen Regionen in Frankreich implementiert. Nachdem das System und der Prozess erfolgreich stabilisiert werden konnten, wurde die Lösung im Frühjahr 2017 in ganz Frankreich eingeführt. Im Jahr 2017 wird die Lösung auch Kunden in Großbritannien, Irland, Finnland, Australien, den Benelux-Staaten und der Schweiz zur Verfügung gestellt werden. (*) Momentan werden Lieferscheine noch immer ausgedruckt, da es sich um Pflichtdokumente handelt. ANZAHL AN UNTER- ZEICHNETEN LIEFER- SCHEINEN IN 2016 AUSTRALIEN 359.144 BENELUX 1.275.626 FINNLAND 178.935 FRANKREICH 2.798.354 SCHWEIZ 1.009.949 VEREINIGTES KÖNIGREICH & IRLAND 2.866.425 SCREENSHOTS DER SITI-LÖSUNG JANUAR 2017 Die Tabelle links gibt an, wie viele Lieferscheine 2016 in den Ländern ausgedruckt wurden, die momentan am SITI-Projekt teilnehmen. Durch die Implementierung von SITI profitiert der Kunde von einer höheren Leistungsqualität, da sich das Kundenerlebnis verbessert und es zu weniger ausbleibenden Lieferungen kommt (aufgrund einer höheren Datenqualität). Gleichzeitig wird der Umweltfußabdruck beim Transport verkleinert. 21

Rund um Lyreco

Lyreco E-Biller
Unser CO2-Fußabdruck und Initiativen

Broschüren

Lyreco Notizio Notizbücher
Lyreco Toner
Lyreco QuickGuide Dynamischer Katalog

"Simplifying your life at work"

Lyreco ist Ihr Anbieter für Büro- und Arbeitsplatzlösungen.

Unser Ziel: Wir möchten das Arbeitsleben unserer Geschäftskunden vereinfachen, indem wir die besten Büro- und Arbeitsplatzprodukte und Serviceleistungen anbieten.

TELEFON

05105 583 5502

ONLINE

www.lyreco.de