Aufrufe
vor 11 Monaten

Lyreco Nachhaltigkeitsbericht 2017

Nachhaltigkeitsbericht 2017 EINLEITUNG & HINTERGRUND NEU 2017 NEU 2017 MANAGEMENT NACHHALTIGES MANAGEMENT NACHHALTIGES Ein Team aus 28 Mitarbeitern auf der ganzen Welt GRUNDLAGE IST EIN INTEGRIERTES MANAGEMENTSYSTEM Um eine gemeinsame und einheitliche Handlungsweise für alle Niederlassungen zu gewährleisten, verwendet Lyreco ein integriertes Managementsystem, das gemäß der internationalen Normen ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert ist. Dadurch wird garantiert, dass Qualitäts- und Umweltaspekte von allen Interessengruppen in der gleichen Art und Weise geachtet und von den Mitarbeitern verstanden werden. Das Gesundheits- und Sicherheitsmanagement basiert – wie auch das Qualitäts- und Umweltmanagement – auf Lyreco-Grundsätzen, die sich an dem Arbeitsschutzmanagement nach OHSAS 18001 orientieren und in allen Niederlassungen über die Senior Management Teams zum Einsatz kommen. 2012 wurde die Norm ISO 26000, ein Leitfaden für gesellschaftliche Verantwortung eingeführt, als struktureller Rahmen für unsere nachhaltigen Aktivitäten. Zudem erhielten einige Länder weitere Zertifizierungen, wie z. B.: n OHSAS 18001 (Occupational Health & Safety Management System) n ISO 50001 (Energie Management Standard) Frankreich musste seine ISO 50001-Zertifizierung auf 2017 verschieben. n FSC CoC Certification (Forest Stewardship Council – Chain of Custody). n Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter. (AEO) Beim Status „Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter“ handelt es sich um ein international anerkanntes Gütezeichen, das angibt, dass das Unternehmen in der internationalen Lieferkette als vertrauenswürdiger Partner gilt und Zollkontrollen und -abläufe effizient und gesetzeskonform sind. Frankreich war das erste Lyreco- Land, das diese Zertifizierung erhielt. EIN EINZIGER ZERTIFIZIERUNGS- PARTNER ZUR KONTINUIERLICHEN VERBESSERUNG Um eine konsistente Vorgehensweise sicherzustellen, arbeitet Lyreco in allen Niederlassungen weltweit mit dem Zertifizierungspartner SGS zusammen. SGS auditiert alle Lyreco Niederlassungen jährlich nach ISO 9001 und ISO 14001 und rezertifiziert alle drei Jahre. Die Audit-Rückmeldungen und Ergebnisse werden innerhalb von Lyreco kommuniziert und sowohl für den internen Leistungsvergleich verwendet als auch für die weltweite Optimierung. Während der Jahre der Zusammenarbeit berichtet SGS, dass Lyrecos Managementsystem mehr und mehr auf allen Ebenen des Unternehmens abgestimmt ist, was sich auch im Tagesgeschäft zeigt. TAGESGESCHÄFT Lyreco ist davon überzeugt, dass ein erfolgreicher nachhaltiger Ansatz das Verständnis von Mitarbeitern auf allen Ebenen des Unter nehmens und entsprechende Funktionen für diesen Zweck erfordert. In jeder Niederlassung gibt es daher eine Abteilung (QSS), die für nachhaltige Entwicklung sowie das Qualitäts- und Umwelt manage ment zuständig ist. So hat jedes Land seinen eigenen Qualitäts-, Sicherheits- und Nachhaltigkeitsmanager, der Mitglied des Senior Management Teams ist. Im Großteil dieser Länder berichtet der QSS Manager direkt an den Geschäftsführer. Ziel ist es, dass alle wesentlichen Unternehmensentscheidungen unter Berücksichtigung von Qualitäts-, Umwelt-, Gesundheits-, Sicherheits-, wirtschaftlichen und sozialen Aspekten getroffen werden – dadurch wird nachhaltiges Wachstum gewährleistet. Alle nationalen Senior Management Teams werden durch ein Management Team auf Lyreco- Gruppenebene unterstützt. Regelmäßig finden ISO 9001 Weltweite Zertifizierung. ISO 26000* Länderspezifische Zertifizierung. OHSAS 18001 Meetings der Gruppen-Direktoren statt, in denen nachhaltige Projekte, Maßnahmen und Ergebnisse analysiert, diskutiert und unternehmensweite Entscheidungen getroffen werden. NEU ISO 50001 (*) ISO 26000 wird nicht zertifiziert. Sie enthält Richtlinien. FSC CoC 2017 NEU 2017 AEO ISO 14001 8

Nachhaltigkeitsbericht 2017 EINLEITUNG & HINTERGRUND WEITERE UNTERSTÜTZUNG DES WEITERE UNTERSTÜTZUNG DES UN GLOBAL COMPACT COMPACT GLOBAL UN Im Jahr 2004 war Lyreco das erste Unternehmen der Bürobedarfsbranche, das dem UN Global Compact beitrat – ein Nachweis der langfristigen Verpflichtung des Unternehmens zur Nachhaltigkeit. Jedes Mitglied des Global Compact der Vereinten Nationen muss jährlich eine „Communication on Progress“ (COP) veröffentlichen – eine Erklärung an die Interessengruppen bezüglich des Fortschritts, den es bei der Umsetzung der zehn Prinzipien des Global Compact und der Unterstützung der übergeordneten Entwicklungsziele der UN erreicht hat. Bei diesem Nachhaltigkeitsbericht handelt es sich um Lyrecos COP für 2015. Er kann sowohl auf der Website des UN Global Compact als auch auf der Nachhaltigkeitswebsite von Lyreco eingesehen werden. Wir laden all unsere Interessengruppen (Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, Behörden, Kommunen) ein, die Erklärung zu lesen und mehr über unser Engagement in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung zu erfahren. DIE ZEHN PRINZIPIEN Der UN Global Compact fordert Unternehmen auf, sich zu einem Katalog von Grundwerten aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung zu bekennen, sie zu unterstützen und innerhalb ihres Einflussbereichs in die Praxis umzusetzen. Die zehn Prinzipien beruhen auf weltweiten Vereinbarungen und sind von der allgemeinen Menschenrechtserklärung, der internationalen Erklärung der Arbeiterorganisation grundlegender Prinzipien und Rechte bei der Arbeit, der Rio-Erklärung zu Umwelt und Entwicklung sowie dem Abkommen der Vereinigten Staaten gegen Korruption abgeleitet. MENSCHENRECHTE Prinzip 1: Unternehmen sollten den Schutz der international gültigen Menschenrechte wahren, unterstützen und respektieren; und Prinzip 2: Es sollte sichergestellt sein, dass die Menschenrechte nicht verletzt werden. ARBEITSNORMEN Prinzip 3: Unternehmen sollten die Freiheit der Verbände aufrechterhalten und das Recht zur Tarifverhandlung uneingeschränkt anerkennen; Prinzip 4: Beseitigung jeglicher Formen von Zwangsarbeit; Prinzip 5: Abschaffung von Kinderarbeit; und Prinzip 6: Behebung von Diskriminierung zum Schutz von Arbeit und Beruf. UMWELTSCHUTZ Prinzip 7: Unternehmen sollten umsichtig mit umweltverändernden Maßnahmen umgehen und unterstützen; Prinzip 8: Maßnahmen zum Umweltschutz durchführen und diese aktiv bewerben; Prinzip 9: Umweltfreundliche Technologien entwickeln und verbreiten. KORRUPTIONSBEKÄMPFUNG Prinzip 10 Unternehmen sollten jeglicher Form von Korruption einschließlich Erpressung und Bestechung entgegenwirken. DIE GLOBAL COMPACT ZIELE, ANGENOMMEN IM SEPTEMBER 2015 SCHWERPUNKT MENSCHENRECHTE Im Frühjahr 2017 trat Lyreco dem „Menschenrechte“-Verband der Global Compact-Initiative der Vereinten Nationen bei, um sich somit noch stärker den Global Compact-Prinzipien der Vereinten Nationen zu verpflichten (sechs der Prinzipien beziehen sich direkt auf Menschenrechte). Auch andere Regulierungen setzen den Schwerpunkt auf Menschenrechte, zum Beispiel das britische Antikorruptionsgesetz oder auch die Gespräche der Internationalen Arbeitsorganisation rund um das Thema menschengerechte Abläufe in Lieferketten. Der „Menschenrechte-Verband“ dient für die Mitglieder als Plattform für Austausch und Expertenrat, um gemeinsam in diesem Bereich Fortschritte zu erzielen. Die Ziele dieses Verbands ergeben sich aus den Anforderungen der Mitglieder: - Vorbeugen, Eindämmen und Verwalten von Menschrechtsrisiken - bessere Aufzeichnung der Stakeholder - Unterstützung von Unternehmen bei Engagement im Bereich Menschenrechte - Entwicklung zweckdienlicher Tools - Aufbau einer einflussreichen Plattform ÜBER DEN GLOBAL COMPACT DER VEREINTEN NATIONEN Der im Jahr 2000 gegründete United Nations Global Compact ist neben einer politischen Plattform ein praktischer Rahmen für Unternehmen, die sich der Nachhaltigkeit und verantwortungsvollen Geschäfts prak tiken verpflichtet haben. Ziel der strategischen Initiative für Unternehmen ist es, die Geschäftsaktivitäten und Strategien an zehn universell anerkannten Prinzipien aus den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umwelt schutz und Korruptionsbekämpfung aus zurichten und Maßnahmen anzustoßen, die die allgemeinen UN-Ziele unterstützen. Mit über 7.000 teilnehmenden Unter nehmen in 135 Ländern ist der Global Compact das weltweit größte Netzwerk für unter neh m- erische Nachhaltigkeit. Weitere Informationen finden Sie auf: www.unglobalcompact.org 9

Rund um Lyreco

Lyreco E-Biller
Unser CO2-Fußabdruck und Initiativen

Broschüren

Lyreco Notizio Notizbücher
Lyreco Toner
Lyreco QuickGuide Dynamischer Katalog

"Simplifying your life at work"

Lyreco ist Ihr Anbieter für Büro- und Arbeitsplatzlösungen.

Unser Ziel: Wir möchten das Arbeitsleben unserer Geschäftskunden vereinfachen, indem wir die besten Büro- und Arbeitsplatzprodukte und Serviceleistungen anbieten.

TELEFON

05105 583 5502

ONLINE

www.lyreco.de