Aufrufe
vor 3 Monaten

Lyreco Nachhaltigkeitsbericht 2018

  • Text
  • Lyreco
  • Unternehmen
  • Produkte
  • Mitarbeiter
  • Nachhaltige
  • Entwicklung
  • Initiativen
  • Definition
  • Menschen
  • Lieferkette

38 • Verpflichtungen

38 • Verpflichtungen und Aktivitäten VERPFLICHTUNGEN UND AKTIVITÄTEN Aufgrund der Vielzahl an Aktivitäten und Vorgängen steht Lyreco auf verschiedenen Ebenen mit Organisationen im Dialog: auf regionaler, nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Nachfolgend werden nur eine Handvoll unserer Stakeholder und gemeinsamen Projekte aufgeführt, die auf Konzernebene geleitet werden. Weitere nationale und regionale Initiativen werden von den lokalen Lyreco Niederlassungen organisiert. UN GLOBAL COMPACT Im Jahr 2004 war Lyreco das erste Unternehmen der Bürobedarfsbranche, das dem UN Global Compact beitrat – ein Nachweis der langfristigen Verpflichtung des Unternehmens zur Nachhaltigkeit. Der im Jahr 2000 gegründete United Nations Global Compact ist neben einer politischen Plattform ein praktischer Rahmen für Unter nehmen, die sich der Nachhaltigkeit und verantwortungsvollen Geschäfts prak tiken verpflichtet haben. Ziel der strategischen Initiative für Unter nehmen ist es, die Geschäftsaktivitäten und Strategien an zehn universell anerkannten Prinzipien aus den Bereichen Menschen rechte, Arbeitsnormen, Umwelt schutz und Korruptionsbekämpfung aus zurichten und Maßnahmen anzustoßen, die die allge meinen UN-Ziele unterstützen. Mit über 7.000 teilnehmenden Unter nehmen in 135 Ländern ist der Global Compact das weltweit größte Netzwerk für unter nehmerische Nachhaltigkeit. UN GLOBAL COMPACT / MENSCHENRECHTE-VERBAND Im Frühjahr 2017 trat Lyreco dem „Menschenrechte“- Verband der Global Compact-Initiative der Vereinten Nationen bei, um sich somit noch stärker den Global Compact-Prinzipien der Vereinten Nationen zu verpflichten (sechs der Prinzipien beziehen sich direkt auf Menschenrechte). Der „Menschenrechte-Verband“ dient für die Mitglieder als Plattform für Austausch und Expertenrat, um gemeinsam in diesem Bereich Fortschritte zu erzielen. Die Ziele dieses Verbands ergeben sich aus den Anforderungen der Mitglieder: • Vorbeugen, Eindämmen und Verwalten von Menschrechtsrisiken • Bessere Aufzeichnung der Stakeholder • Unterstützung von Unternehmen beim Engagement im Bereich Menschenrechte • Entwicklung zweckdienlicher Tools • Aufbau einer einflussreichen Plattform BSCI Im Jahr 2013 machte Lyreco BSCI zum verifizierten Standard für die Audits zur sozialen Verantwortung in den Fabriken, die Produkte für die Marke Lyreco herstellen. Die Business Social Compliance Initiative (BSCI) ist ein führendes Lieferkettenmanagementsystem, das Unternehmen dabei unterstützt, ihre soziale Verantwortung einzuhalten und Verbesserungen in den Fabriken ihrer globalen Lieferketten durchzuführen. BSCI umfasst die grundlegenden internationalen Arbeitsstandards, die dem Schutz der Mitarbeiterrechte dienen, zum Beispiel die Konventionen und Erklärungen der International Labor Organization (ILO), die Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte der Vereinten Nationen und die Richtlinien für multinationale Unternehmen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). BEPI Im Jahr 2016 machte Lyreco BEPI zum verifizierten Standard für die Audits zum Umweltschutz in den Fabriken, die Produkte für die Marke Lyreco herstellen. Die Business Environmental Performance Initiative (BEPI) ist eine unternehmensgetriebene Dienstleistung, die von der Außenhandelsorganisation für Einzelhändler, Importeure und Marken bereitgestellt wird, die sich der Verbesserung des Umweltschutzes bei der Belieferung von Fabriken und Landwirtschaftsbetrieben weltweit verschrieben hat. BEPI stellt ein praktisches Rahmenwerk dar, das alle Produktbereiche in allen Ländern dabei unterstützen kann, mithilfe optimierter Umweltverfahren ihre Umweltbeanspruchung, Unternehmensrisiken und Kosten zu senken. Zu diesem Zweck vereint BEPI bewährte Branchenverfahren mit praktischer Fachkompetenz, um Unternehmen beim Aufbau einer transparenten Lieferkette und der Einhaltung der steigenden Anzahl an Umweltvorschriften und Stakeholderanforderungen zu unterstützen. Das BEPI-Rahmenwerk basiert auf dem Global Social Compliance Programme (GSCP) und Referenzinstrumenten für den Umweltschutz und ist darüber hinaus auf führende Umweltstandards wie die Global Reporting Initiative (GRI) abgestimmt.

Verpflichtungen und Aktivitäten • 39 SEDEX EU-UMWELTZEICHEN FSC Im Jahr 2013 machte Lyreco SMETA (Sedex Members Ethical Trade Audit) zum verifizierten Standard für die Audits zur sozialen Verantwortung in den Fabriken, die Produkte für die Marke Lyreco herstellen. Darüber hinaus wurden 2017 die vier Säulen von SEDEX für die Sozial- und Umweltaudits für alle Fabriken ausgewählt, die mit der „Lyreco-Importstruktur“ arbeiten. SEDEX ist die weltweit größte Kooperationsplattform, die dem Austausch von Daten zu einer verantwortungsvollen Beschaffung für Lieferketten dient und von über 43.000 Mitgliedern in über 150 Ländern genutzt wird. Zehntausende von Unternehmen verwenden SEDEX zur Verwaltung ihrer Leistung in den Bereichen Arbeitsrechte, Arbeitsschutz, Umweltschutz und Geschäftsethik. SMETA (Sedex Members Ethical Trade Audit) ist eine Sammlung von bewährten Verfahren für ethische Audits, die von der Sedex Associate Auditor Group (AAG) erstellt wurde. Dabei handelt es sich nicht um einen eigenständigen Standard oder Zertifizierungsprozess, sondern um eine Protokollvorlage für hochwertige Audits, die in Kombination mit aktuellen festgelegten ethischen Auditverfahren eingesetzt wird. In SMETA-Audits kommt der sogenannte Base Code der Ethical Trading Initiative zum Einsatz, die auf den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation und relevanten lokalen Gesetzen aufbaut. SMETA-Audits können auf Basis von zwei oder vier Auditsäulen durchgeführt werden. Es gibt zwei Säulen, die für alle SMETA-Audits verpflichtend sind: Arbeitsstandards und Arbeitsschutz. Später wurde das nun aus insgesamt vier Säulen bestehende Auditverfahren um zwei Säulen erweitert, um die soziale Verantwortung in SMETA-Audits zu unterstreichen. Ein SMETA-Audit mit zwei Säulen besteht aus den folgenden Modulen: • Arbeitsstandards / Arbeitsschutz • weitere Elemente: Managementsysteme / Arbeitsberechtigung • Fremdvergabe und Heimarbeit • Nachhaltigkeitsbewertung (gekürzt) Ein SMETA-Audit mit vier Säulen deckt die oben aufgeführten Elemente plus folgende ab: • Nachhaltigkeitsbewertung (erweitert) • Geschäftsethik Lyreco promotet seit 2009 das europäische Umweltzeichen und setzt es bei den unter der Eigenmarke vertriebenen Produkten ein. Das europäische Umweltzeichen bzw. die Euroblume ist ein freiwilliges Umweltzeichenprogramm, das 1992 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen wurde. Das europäische Umweltzeichen ist Teil eines größeren Aktionsplans der EU für Nachhaltigkeit in Produktion und Verbrauch und für eine nachhaltige Industriepolitik, der im Juli 2008 von der Europäischen Kommission verabschiedet wurde. Das europäische Umweltzeichen erfüllt die Anforderungen gemäß ISO 14020 Typ 1 für Umweltzeichen. Experten, die Industrie, Verbraucherorganisationen und Nichtregierungsorganisationen für den Umweltschutz legen gemeinsam die Kriterien für die Euroblume fest. Mittlerweile gibt es für über 30 Produktgruppen, bei denen es sich nicht um Lebensmittel oder Medizinprodukte handelt, Kriterien für die Euroblume, die alle drei bis fünf Jahre überarbeitet werden. UMWELTFUSSABDRUCKSPROJEKT DER EU 2014 entschied sich Lyreco dazu, an der Pilotphase des Umweltfußabdrucksprojekts der EU teilzunehmen. Ziel dieser Initiative ist es, eine abgestimmte Methodik zu entwickeln, mithilfe derer sich der Umweltfußabdruck von Produkten anhand eines transparenten Verfahrens berechnen lässt. In enger Zusammenarbeit mit der gemeinsamen Forschungsstelle hat die Europäische Kommission eine Methodik zur Berechnung des Umweltfußabdrucks von Produkten entworfen. Diese basiert auf dem Lebenszyklus-Bewertungsverfahren und dem International Reference Life Cycle Data System (ILCD)- Handbuch sowie anderen bereits existierenden Standards und Leitfäden, unter anderem ISO 14040-44, PAS 2050, BP X30 und dem WRI/WBCSD-Treibhausgasprotokoll. Insgesamt werden 14 verschiedene Wirkungskategorien bewertet. Zusätzlich dazu wurden Regeln für einzelne Produktkategorien entwickelt, damit auf Produktebene spezifische Details berücksichtigt werden können. Lyreco hat es sich zum Ziel gemacht, 2018 Mitglied von FSC International zu werden. FSC ist das weltweit am stärksten gefestigte Zertifizierungssystem in Sachen globale Reichweite, Strenge der Zertifizierungskriterien und Anzahl an am System teilnehmenden Unternehmen. Die Organisation blickt mittlerweile auf über 20 Jahre Erfahrung zurück. FSC verfügt über 28.000 Zertifikatsinhaber in 81 Ländern weltweit. Die Organisation arbeitet mit 150.000 Kleinbauern auf der ganzen Welt zusammen und hat es sich nun zum Ziel gemacht, vermehrt mit indigenen Gruppen auf der ganzen Welt zu kooperieren. Mit seiner FSC-Mitgliedschaft verleiht das Unternehmen seinem Versprechen Ausdruck, die Forstwirtschaft weltweit zu verbessern. NORDISCHES UMWELTZEICHEN Im Jahre 2017 machte Lyreco den „Nordischen Schwan“ zum Umweltzeichen für die unternehmenseigenen aufbereiteten Tonerpatronen. Das nordische Umweltzeichen bzw. der nordische Schwan ist das offizielle Nachhaltigkeitszeichen der nordischen Länder, das 1989 vom nordischen Ministerrat eingeführt wurde. Das Umweltzeichen wird im Rahmen eines freiwilligen Lizenzsystems vergeben, innerhalb dessen der Bewerber zustimmt, eine bestimmte Reihe an Kriterien einzuhalten, die vom nordischen Umweltzeichenverband in Zusammenarbeit mit Stakeholdern festgelegt werden. Zu diesen Kriterien gehören Umwelt-, Qualitäts- und Gesundheitsaspekte. Mithilfe der unterschiedlichen Ebenen der Kriterien werden die Produkte und Dienstleistungen mit bestem Nachhaltigkeitsprofil gefördert und verschiedene Faktoren wie Freihandel und Verhältnismäßigkeit (Kosten vs. Nutzen) berücksichtigt. Das nordische Umweltzeichen umfasst mittlerweile 67 verschiedene Produktgruppen, von Handseife über Möbel bis hin zu Hotels. Die Produktkonformität muss mithilfe verschiedener Methoden überprüft werden, zum Beispiel in Form einer Probenuntersuchung in unabhängigen Laboren, Zertifikaten und Kontrollbesuchen. Normalerweise ist das Umweltzeichen drei Jahre lang gültig. Anschließend werden die Kriterien überarbeitet und das Unternehmen muss sich um eine neue Lizenz bemühen.

Rund um Lyreco

Lyreco E-Biller
Unser CO2-Fußabdruck und Initiativen

Broschüren

Lyreco Notizio Notizbücher
Lyreco Toner
Lyreco QuickGuide Dynamischer Katalog

"Simplifying your life at work"

Lyreco ist Ihr Anbieter für Büro- und Arbeitsplatzlösungen.

Unser Ziel: Wir möchten das Arbeitsleben unserer Geschäftskunden vereinfachen, indem wir die besten Büro- und Arbeitsplatzprodukte und Serviceleistungen anbieten.

TELEFON

05105 583 5502

ONLINE

www.lyreco.de